Erziehung ist Begleitung
 
Elterntraining nach STEP Methode
 
Was können Eltern tun, wenn...
 
  • Hausaufgaben ein Problem darstellen?
  • Geschwister sich ständig streiten?
  • Kinder nicht mithelfen im Haushalt?
  • die Kleinen nicht ins Bett wollen?
 
STEP ist wissenschaftlich fundiert und systematisch aufgebaut. Zahlreiche Untersuchungen belegen den positiven Einfluss auf den Erziehungsstil. Mit den Trainingsmethoden nach STEP, lernen Eltern das Verhalten ihrer Kinder besser zu verstehen und können so ihre Haltung und Reaktion gegenüber den Kindern ändern. Das Elterntraining hilft, ein kooperatives, stressfreieres Zusammenleben in der Familie zu erreichen und eine erfüllende Beziehung aufzubauen.
Der Kurzfilm gibt Einblick in den Kurs: https://www.youtube.com/watch?v=2mnI-wNuF_4
 
Zielpublikum:
Eltern und andere Betreuungspersonen von Kindern aller Alterstufen
STEP bietet auch professionelle Weiterbildungen für ErzieherInnen und Lehrkräfte an. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.instep-online.ch
 
Form:
Theoretische Inputs, Filmsequenzen, Gruppen- und Einzelarbeit, Fallbeispiele, Rollenspiele, Erfahrungsaustausch
 
Angebot:
Elterntraining nach STEP Methode für Vorschulkinder (2 - 6 Jahre)
Elterntraining nach STEP Methode für Schulkinder (6 - 12 Jahre)
Elterntraining nach STEP Methode für Teenager (12 - 18 Jahre)
 
Dauer:
insgesamt 20 Kursstunden
Es sind verschiedene Kursformate möglich, die sich der Zielgruppe entsprechend anpassen lassen.
 
Kosten:
richten sich nach den Vorgaben des STEP Trainernetzwerks und werden vorgängig gemeinsam vereinbart.
 
Marlies Büchler Canonica, Dipl. Erziehungsberaterin FSB, Ausbilderin FA, Bankgasse 14, 9000 St. Gallen