Erziehung ist Begleitung
 
Elternsprechstunde
 
Studien zeigen, dass fast alle Eltern gelegentlich gerne Unterstützung in Erziehungsfragen hätten. Sie wünschen sich den Austausch mit anderen Eltern, um in geschütztem Rahmen über familiäre Probleme sprechen zu können. Die Elternsprechstunde kann diesem Bedürfnis nach einem niederschwelligen Angebot entsprechen. Sie soll auch Eltern erreichen, die aus eigener Motivation (noch) keine Beratung aufsuchen würden. 
 
 
Zielpublikum:
Eltern von Kindern aller Altersstufen
 
Form:
Ich bin regelmässig oder auf Anfrage in Ihrer Institution. Je nach Auftrag gebe ich Erziehungsinputs, leite eine Gesprächsrunde oder führe Einzelgespräche mit den anwesenden Eltern. In wertschätzender, respektvoller Atmosphäre lernen diese über Erziehungsprobleme zu sprechen und Hilfe anzunehmen.
 
Dauer:
1 - 1,5 Std.
 
Kosten:
Das Honorar // wird vorgängig vereinbart und richtet sich nach den Empfehlungen von Elternbildung CH. 
Marlies Büchler Canonica, Dipl. Erziehungsberaterin FSB, Ausbilderin FA, Bankgasse 14, 9000 St. Gallen